Apostille

Bei uns erhalten Sie Ihre Apostille

Je nach Bestimmungsland reicht eine Apostille aus und es wird keine Botschaftsbeglaubigung erforderlich.

Nennen Sie uns lediglich das Land, in dem Sie Ihre Dokumente einreichen möchten und wir prüfen, ob eine Apostille ausreicht oder ob die Dokumente dem entsprechenden Konsulat vorgelegt werden müssen.

Hintergrund

Entscheidend, ob eine Apostille ausreicht, ist das Haager Abkommen vom 05. Oktober 1961. Für Staaten, die dem Haager Übereinkommen beigetreten sind, gilt die Beglaubigung mittels einer Apostille. Die Dokumente werden von der konsularischen Beglaubigung befreit und sind direkt im Bestimmungsland anerkannt.

Spezialfälle

Es gibt Länder, für die trotz Haager Abkommen weiterhin eine Beglaubigung der Botschaft möglich ist. Auf explizite Bestellung können wir auch diese für Sie einholen.

Haager Abkommen

Für die meisten Staaten, die dem Haager Übereinkommen beigetreten sind, gilt die Beglaubigung mittels einer Apostille. Die Länder für die eine Apostille als Beglaubigung ausreicht, finden Sie auf unserer Liste der Apostillenländer.